Servus

Das Platzl Hotel hat eine kleine Schwester bekommen. Dürfen wir vorstellen: Das Marias Platzl!

HEIMATGEFÜHL

Ankommen in Altmünchen, wohlfühlen wie daheim! Das Marias Platzl ist sozusagen die kleine Schwester vom berühmten Platzl Hotel. Wir haben 34 frisch-renovierte Zimmer, die den Charakter des traditionellen Münchens auf kreative Weise aufleben lassen.

Die Lage ist einmalig, das Ambiente etwas Besonderes. Frische Lüftmalereien, Kupfer, Leinen, Loden – große Handwerkskunst begegnet Ihnen im ganzen Haus. Der Service: Bayerisch-herzlich. Das Gefühl: Heimat!

WEIHNACHTEN UND SILVESTER

Erleben Sie den Münchner Weihnachtszauber in Ihrem Lieblings-Platz(l) und lassen Sie sich von uns kulinarisch verwöhnen! Genießen Sie im frisch renovierten RESTAURANT PFISTERMÜHLE feine Spezialitäten aus lokalen Produkten oder freuen Sie sich auf den Fondue-Genuss im traditionsbewussten WIRTSHAUS AYINGERS am Platzl 1A. Zudem erwarten wir Sie in unserer stilvollen Hotelbar JOSEFA BAR & KAFFEE und dem charmanten PLATZL KARREE BODEN & BAR unter freiem Himmel mit Glühwein, weihnachtlichen Cocktails und köstlichen Schmankerln, die garantiert eine weihnachtliche Vorfreude aufkommen lassen. Ob im Familien-, Freundes- oder Kollegenkreis, an Heiligabend oder zum Ausklang des Jahres – unser Team wird Ihnen ein Leuchten in die Augen zaubern.

Weihnachtlichen Eventkalender ansehen

Neuigkeiten von der Platzl Familie

PLATZL FAMILIE MÜNCHEN MAGAZIN

Bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand mit unseren informativen und aktuellen Magazinbeiträgen rund um die Platzl Familie und die historische Landeshauptstadt.

marias-platzl-dz-gundi__6_.jpg

Marias Platzl in der Au

Willkommen in Altmünchen. Bereits im Jahr 1340 wurde die Au erstmals urkundlich erwähnt, auch wenn die offizielle Eingemeindung in die königliche Haupt- und Residenzstadt erst 1854 folgte.

Die Mariahilfkirche bildete nach ihrer Fertigstellung im Jahr 1839 das gesellschaftliche Zentrum der Au. Und auch heute herrscht auf dem vorgelagerten Mariahilfplatz stets ein reges Treiben: Mittwochs und samstags findet der Wochenmarkt statt und dreimal jährlich wird auf der Auer Dult bayerisches Brauchtum zelebriert.

Einmal quer über diesen historischen Platz und Sie kommen ins Marias Platzl. Wenn Sie das „alte“ München kennenlernen möchten, ist das die perfekte Unterkunft für Sie!

muenchen_und_umgebung__7_.jpg

Denn neben der Auer Dult und den Wochenmärkten sind weitere spannende Orte sehr nah: Kaum mehr als fünf Minuten brauchen Sie zur Isar, und der Anstieg zum Nockherberg beginnt nur einen Katzensprung entfernt. Falls Sie abends noch um die Häuser ziehen möchten, wartet gleich auf der anderen Seite der Reichenbachbrücke das Glockenbachviertel. Eine Empfehlung für den Winter: Nach nur 15 Gehminuten versprüht der Haidhauser Weihnachtsmarkt besinnlichen Feiertagszauber.

Auch der Rest von München ist dank hervorragender Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz schnell zu erreichen. Mit dem Bus sind Sie in 10 Minuten am Marienplatz – und somit auch unserem Stammhaus nicht mehr fern. Besuchen Sie uns doch auf ein Essen in der Pfistermühle, oder wie wärs mit einem Cocktail im Platzl Karree?